11 Kommentare zu “Wach sein, wenn die Sonne aufgeht

  1. @Maria
    @andrea2007
    @Elisabeth
    @nord67
    @freidenkerin
    @Mamü
    @rainer
    @Astraryllis

    Ich bin so froh, dass Ihr alle immer so Wach seit, dass Ihr den Weg zu meinen Blog findet.
    Ich danke Euch und Wünsche Euch allen eine wunder schöne Woche
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  2. Eine gute Geschichte, die ermutigt ganz und gar im Augenblick da und achtsam zu sein. Es gibt kein besseres Mittel gegen innere Verwirrung (Dukha), mit der man im Alltag so oft konfrontiert wird.

    Liebe Grüße,
    Astraryllis.

    Gefällt mir

  3. Lieber zentao, wach sein, wenn die Sonne aufgeht… Da sein, wenn es schön wird… Das Positive sehen und und und in dieser Geschichte steckt viel drin.. LG Rainer

    Gefällt mir

  4. Auch im Herzen eines Menschen kann die Sonne aufgehen, wieder und immer wieder. Und da heißt es eben, wachsam sein. Es wäre doch schade, auch nur einen einzigen innerlichen Sonnenaufgang zu verpassen oder nicht gebührend zu würdigen.

    Gefällt mir

  5. Bewusst und wach zu sein, darin über ich mich auch seit einiger Zeit. Viel mehr kann ich mich seitdem an den kleinen Dingen freuen und sie würdigen.

    Gefällt mir

  6. Lieber Zentao,
    Wachsamkeit, Achtsamkeit… wunderschön… DA sein, ANWESEND sein… Wenn ich morgens aufstehe – und ich stehe jetzt im Herbst/Winter lange vor Sonnenaufgang auf -, dann freue ich mich unendlich drauf, die SOnne aufgehen zu sehen, wenn sich der Himmel rosa färbt und alles in dieses wunderschöne Licht taucht… dann fängt für mich der Tag gut an – dabei muss nicht mal wirklich die Sonne scheinen 😉 Die Sonne geht in meinem Herzen auf, Tag für Tag 🙂
    Alles LIEBE von Elisabeth

    Gefällt mir

  7. Lieber zentao, das Bild ist der Hammer, diese Spiegelung der Sonne, einfach wunderschön.
    Ja wach sein, das ist wichtig. Nicht nur zum Sonnenaufgang, sondern den ganzen Tag über…Schöne Gedanken hast Du da geschrieben. Liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

  8. Pingback: Startseite « zentao blog über zen + anderes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.