5 Kommentare zu “Der Frosch auf dem Seerosenblatt

  1. Das freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt. Soeben habe ich dich in meinen Blogs mit einem Link im Blogroll verewigt. Außerdem habe ich in meinem Artikel der gleich erscheinen wird einen Link zu deiner Seite gesetzt, denn das passt ganz wunderbar. Ich blogge übrigens im „Copy-Free“-Gedanken und alles, was du bei mir findest kannst du gerne verwenden. Der Ausdruck „Copy-Free“ stammt von „Jürgen“ (http://www.leben-lernen-lieben.de/) und er gefällt mir sehr, denn im Alltag gibt es schon so viel Wettkampf-Gerangel, das brauchen wir doch in unseren Blogs nicht, oder ? Also dann … bis die Tage … ich schaue immer sehr gerne bei dir vorbei.
    Herzliche Grüße
    Doris

    Gefällt mir

  2. Liebe Doris
    ich habe mir soeben Deinen Blog angeschaut und habe mich über das Video der drei jungen Männer köstlich amüsiert, es ist lustig was alles möglich wenn man an die Idee glaubt und dran bleibt. Ganz im Sinne von Zen. Gerne würde ich dieses Video in den nächsten Tagen, in meinem Blog vorstellen, selbstverständlich mit einem Link zu Deinem Blog.

    Es würde mich freuen, wenn Du einen Link zu meinem Blog machen würdest. Selbstverständlich wird Dein Blog, auch in meine Blogroll kommen. Ich bin gespannt wie sich Dein Blog weiter entwickelt. Frage; machst Du selber auch Zen-Meditation? Nur so für meine eigene Neugier.
    Zum Froschbild; da gehörte, wie immer beim Fotografieren, auch viel Glück dazu.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  3. P.S. Übrigens das Foto mit diesem hübschen Frosch könnte auch in meinem Teich entstanden sein, doch ich hatte bislang kein Glück, denn jedesmal, wenn ich auf den Auslöser drücke … macht’s plitsch … platsch … und … weg ist der Frosch … doch ich bin geduldig … freue mich jedoch sehr, dass dir dieses wunderschöne Foto geglückt ist …

    Gefällt mir

  4. Hallo Zentao,
    ich lande heute auf deinem schönen Blog und freue mich sehr, denn da bin ich wohl richtig gelandet. Du bist jetzt schon 3 Jahre dabei, und da gibt es sicherlich noch einiges für mich zu entdecken.
    Ich blogge erst seit Januar dieses Jahres. Angefangen habe ich mit meinem „Zeit für Gefühle-Blog“ und Mitte März habe ich meinen „Licht & Liebe-Blog“ online gestellt. In diesem schreibe ich sehr regelmäßig. Am 01.06. habe ich meinen ersten „Zen“-Artikel verfasst, am 04.06. folgte eine „Zen-Geschichte“ und ich werde noch einige weitere Zen-Artikel einstellen, der nächste erscheint am 15.06.10 (ist schon fertig). Gerne würde ich einen Link zu deinem Blog setzten für all‘ die Leser, die sich für dieses Thema interessieren. Bist du damit einverstanden?
    Herzliche Grüße
    Doris

    Gefällt mir

  5. Lieber zentao, wunderschönes Foto und herrliches „Gedicht“ dazu… die Natur immer wieder beeindruckend, schön dass Du sie „siehst“ und danke dass Du sie hier mit uns teilst… Liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.