9 Kommentare zu “Winterdepression

  1. Lieber Erwin,

    ich kann das gut nachvollziehen… und auch bei mir würde das niemand annehmen/vermuten – doch auch ich bin nur ein Mensch, und die Hochnebeldecke über Wien hält sich hartnäckig…

    Als ich Dietmars Kommentar las, habe ich große Sehnsucht bekommen… danach, wieder Laufen zu gehen… in der Natur… so wie ich es immer mach(t)e… Es wäre so schön, wenn ich nicht zum zweiten Male innerhalb einem Monat nun wieder verkühlt wäre… diesmal so richtig, mit Gliederschmerzen und allem, was zu einer Grippe dazugehört… Ich achte auf die Zeichen meines Körpers – doch es ist nicht einfach, wenn man selbstständig ist und darauf schauen muss, dass genügend Geld hereinkommt, um die Miete bezahlen zu können… Es wird… es IST bereits… ich spür´s, da kommt was 🙂

    Alles Liebe für dich und SONNEnschein von Herzen,
    Elisabeth

    Gefällt mir

  2. Pingback: home of zentao blog über zen + anderes « zentao blog über zen + anderes

  3. Ich war gestern Morgen sehr früh laufen. Es war stockdunkel, auch wenn die Sterne am Himmel funkelten. Nach einigen Augenblicken hörte ich einen Uhu. Sehr deutlich, offensichtlich ganz in meiner Nähe. Diese akustische Begnung hatte ich in dieser Form noch nie. Ich war begeistert. Die Rufe des Uhus begleiteten mich noch ein paar Augenblicke. Ich verspürte einen Hauch von magischer Harmonie mit der Natur und mit der Finsternis, die mich eihüllte. Eine gute Stunde später kündigte sich allmählich der Morgen an. Das Licht der Dämmerung spiegelte sich in riesigen Pfützen auf den brach liegenden Feldern. Wunderschön und Worte können es nicht annähernd wieder geben.

    Dein empfohlenes Mittel, raus zu gehen, Sport zu treiben (oder einfach nur hinzusehen und hinzuhören) ist in der Tat bestens geeignet, Mißstimmungen zu beseitigen oder gar nicht erst aufkommen zu lassen.

    Herzliche Grüße
    Dietmar

    Gefällt mir

  4. Lieber zentao,

    die Winterdepression, ja, ein wichtiges Thema, dass Du hier gut behandelt hast und dass auch mir in Erinnerung gerufen hat, wie wichtig Licht im Winter ist.

    Tolle Bilder übrigens, die wegen der eingefangenen Schönheit jede Depression vertreiben…

    Liebe Grüße Rainer

    Gefällt mir

  5. Hallo Lotus
    Ingwertee ist ganz gut, und der wärmt den Körper, EFT habe ich auch schon ausprobiert und ist sehr gut, wenn man es regelmässig macht. Das Videeo schaue ich mir an. Danke
    Liebebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  6. Hallo Martiana
    heute hat die Sonne nach Tagen, wieder einmal geschiehnen und Morgen soll es sogar wieder einmal schön sein. Ich lass mich überraschen.
    Schwarze Schokolade soll es sein, die ander hat zu wenig Kakao, ich kombinires das immer mit einem Esprsso. Heute war ich auch zwei Stunden draussen mit Fotoapparat.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  7. Ich trinke jeden Tag Ingwertee, ingwer lässt die Lebensfreude fliessen. Aus den eigenen Erfahrungen kann ich es bestätigen.

    Was auch hilfreich ist, ist die Klopftherapie. Damit kann man negative Gedanken und Gefühle wegkopfen.

    lg

    Gefällt mir

  8. Lieber Zentao,

    bei uns ist das Wetter auch so ätzend. 😦 Es regnet und regnet und alles ist so düster. *seufz*
    Eine halbe Stunde täglich spazieren, das tue ich ja wegen unserem Hündchen 🙂 und Schokolade esse ich auch mehr als sonst. 🙂
    Etwas Farbiges habe ich heute auch an. Dann müsste es jetzt eigentlich besser werden. 🙂
    Die Fotos sind übrigens toll.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.