2 Kommentare zu “Die Frage des Tages

  1. Lieber Erwin/zentao,

    eine klare Ansage! 🙂
    Nachdem ich „Gespräche mit Gott“ gelesen hatte, habe ich Gott und die Welt gleich ganz anders gesehen, und mir wurde vieles bewusst. Auch warum Menschen aus der Kirche austreten, die zum Großteil immer noch mittelalterliche Strukturen aufweist und der Zeit weit hinten nach ist…

    Anfang Mai war ich in einem Kirchenkonzert „Singen für die eine Welt“. Die Kinder haben überall gespielt, alle Menschen haben gesungen und tanzten durch den Kirchenraum, es war eine wundervolle, lebendige Atmosphäre. Danach sagte der Seelsorger, dass er sich wünsche, dass es in dieser Kirche immer so zugehe…

    In den letzten Tagen war ich bei einer Erstkommunion und bei einer goldenen Hochzeit, und meine Erfahrungen dort waren sehr unterschiedlich… es wird sich noch einiges tun (müssen)…

    Wenn die Menschen nur begriffen, dass Gott überall ist…

    Da gibt es den Witz, dass der Bischof zum kleinen Franzi sagt: „Ich gebe dir eine Orange, wenn du mir sagen kannst, wo Gott ist!“ Und Franzi antwortet: „Und ich gebe dir eine Orange, wenn du mir sagst, wo er NICHT ist!“ 🙂

    Sonnige Grüße zu dir,
    Elisabeth

    Gefällt mir

  2. Pingback: home of zentao blog über zen + anderes « zentao blog über zen + anderes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.