11 Kommentare zu “Rückschau eines Zenschülers

  1. Pingback: Das Angenehme war noch nie ein guter Lehr-Meister… | zentao blog über zen + anderes

  2. Pingback: das Leben als Zen-Lehrer | zentao blog über zen + anderes

  3. @Barbara-Paraprem + @imyohorengekyo
    was heist schon glücklich sein. Das ist auch nur eine Wertung und die kann nur im Augenblick geschehen und ja ich bin glücklich, in diesen Augenblick.
    lg zentao

    Gefällt mir

  4. Lieber rainer
    ich danke Dir für Deine netten Worte.
    Was ich meine mit Zenschüler, auch wenn man viel weiss, weiss ich dass ich nichts weiss.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  5. Lieber Zentao,

    du bist so lange Schüler, bis sich ein Schüler bei Dir einfindet – einer kommt immer, um uns weiter zu bringen.

    Mir persönlich kommen die „Unartigkeiten“ der Zen-Meister merkwürdig vor, ich glaube nicht, dass du nicht im Hier und jetzt warst, ich glaube du hast achtsam ihre Makel gesehen und wolltest nichts damit zu tun haben, was soll man lernen, wenn sich jemand gehen lässt?

    Liebe Grüße
    Rainer

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.