4 Kommentare zu “ein kurzer leuchtender Moment…

  1. @Taigyo Gido
    gut das sollte könnte man in diesem Zitat eretzen, durch ein anderes passendes Wort, aber hier unterstreicht es die Dringlichkeit des Augenblickes, denke ich. Es ist nur ein Rat, den ich die Freiheit habe zu befolgen oder nicht.
    LG zentao

    Gefällt mir

  2. Wenn jemand sagt (meist ist es sogar der eigene Verstand), du solltest das tun, du solltest jenes tun, dann fühl ich mich in meine ersten Kinderjahre versetzt. Damals wurde uns grundlegend beigebracht, was wir sollten und was wir zu lassen hatten. Das war der Beginn einer traurigen Konditionierung, die wir später mit viel Mühe und Anstrengungen auflösen mußten, um wieder frei zu sein.
    Für mich bedeutet das Wort „solltest“ Widerstand gegen das was jetzt ist. Widerstand gegen diesen Augenblick. Nein ! Wir sollten nichts, weil jetzt alles schon geschehen ist und weil wir das Bestmögliche tun, was wir tun können. Nichts ist unnötig. Alles was wir tun ist wichtig für unsere Entwicklung und es ist kein Zufall, dass alles so ist, wie es geschieht. Könnten wir anders, würden wir es auch tun.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.