5 Kommentare zu “Die letzte Botschaft des Meisters

  1. Die Geschichte darüber ist aus zweiter Hand, also Konserve. Keine Geschichte kann den Augenblick ersetzen. Nur dann, wenn man Jetzt erfährt, ist es wahr und wirklich. Außerhalb von Jetzt gibt es weder Wahrheit noch Wirklichkeit.
    Aufpassen ist vor allem dann angesagt, wenn wir Glaubensgrundsätzen oder Ideologien folgen und sie auch noch als Wahrheit verbreiten wollen.

    Gefällt mir

  2. Der Lebensweise meinte sicher, den geistlichen Führer der Mönche. Geistliche Führer sind für die Transzendenz zuständig.
    Geistige Führer sind unkörperlich, essen folglich keinen Kuchen und verwehen, statt zu sterben.
    Mit guten Gedanken
    Matthias Mala

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.