8 Kommentare zu “der Alltag ist die Echte Herausforderung für mich….

  1. Lieber Zenato,
    ja, der Mensch ist Gewahrsein, so sehe ich das auch. Was nach meiner Sicht noch erwähnenswert, das Erkennen, dass es zwar taten jedoch keinen Täter gibt.
    Gewahrsein bedeutet wahrnehmen. Ohne Wahrnehmung existiert nichts. Sobald wahrgenommen wird existiert alles.
    Daraus folt, ich bin das, was wahrnimmt. Mehr nicht 🙂 Weniger nicht.
    Beste Grüsse
    Norbert

    Gefällt mir

  2. Das gibt mir auch wieder den Ansporn, meine Übungen im autogenen Training wieder aufzunehmen, die zu mehr Gelassenheit führen. Achtsamkeit heisst das Zauberwort.

    Ich werde im Rahmen meiner grossen Reise 1-2 Wochen in einem buddhistischen Kloster (vermutlich in Thailand) verbringen und bin sehr gespannt, wie ich sprunghaftes Wesen das meistern werde 🙂

    Gefällt mir

  3. Hallo Dude
    danke für Deine Aufbauenden Worte – der Baulärm wird sicher noch bis Ca. Juni gehen, mit hoffentlich immer weniger Lärm. Ausser dem Lärm lebe ich doch recht angenehm und lasse mich nicht verückt machen.
    Gruss zentao

    Gefällt mir

  4. Musste schmunzeln beim lesen, und staune über Deine Gelassenheit hierbei. Ich kenne den Baulärm und das ist für einen Nachtvogel wie mich dann immer besonders unangenehm, zumal nicht mehr viel Zeit für Schlaf bleibt, aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass konzentrierte Meditation nur sehr schwerlich aufrecht zu erhalten ist, wenn rundherum die Wände wackeln… …naja, irgendwann sind sie fertig… hoffen wir möglichst bald 😉

    Lieben Gruss vom Dude

    Gefällt mir

  5. @pixelspielerei
    Ja Baulärm und das seit letztem Juni da gab es einen Abbruch eines Turmes und dann einen neuen Baumarkt und jetzt noch den Umbau des Ladens. Man wird automatisch gelassen man kann wenig bis gar nichts tun ausser wegziehen und das ist auch nicht die Lösung.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  6. Sich diese Ruhe zu nehmen, eben UM Kraft für alles noch Kommende zu schöpfen, kann mitunter recht mühsam sein. Wenn man es aber schafft, dann ist es umso schöner. Und effektiver.

    Baulärm … in dem Fall könnte ich unmöglich entspannen. Schön, dass sie wenigstens mal Pause machen.

    Gefällt mir

  7. Pingback: home of zentao blog über zen + anderes | zentao blog über zen + anderes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.