2 Kommentare zu “Vertrauen entwickeln…

  1. Hallo Godfried
    ja das ist schon so – Vertauen ist eine Fundamentale Fähigkeit, die aber oft nicht einfach da ist. Es gibt das Vertauen in Bestehendes, zbs. die Mutterliebe, wer die Erfahren hat, kann ihr vertrauen. Aber wo das Vertrauen gestört ist, muss man sich dieses wieder mühsam erarbeiten.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  2. Das ist nicht nur in Zen so, ganz einfach um zu leben ist Vertrauen notwendig. Ansonsten müßte man vermuten, dass im Bus alle Anderen Mörder sind. Vertrauen ist aber auch das Funbdament für jede kreative Arbeit – also das Gegenteil von „Druck von der Firmenleirung“.

    Gottfried

    PS. & siehe auch: http://innovation1.wordpress.com/

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.