2 Kommentare zu “über das Holzhacken…

  1. Ein wahrhaft interessanter Vergleich. So viel Wahrheit die dahinter verborgen liegt. Er nimmt mir auch ein wenig die Angst und gibt mir Mut. Durch meine Therapie erkannte ich, dass Achtsamkeit sich nicht nur auf die zwischenmenschlichen Übungen beziehen muss, sondern auch alleine praktiziert werden kann. So meditiere ich beinahe täglich. Aber auch ich bemerke schnell, wenn mich mal wieder die Konzentration verlässt oder ich eigentlich kein Interesse daran habe. Schön zu lesen, dass es „normal“ ist. Teil des Weges, ein Teil der Praxis. Vielen Dank für den Beitrag!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.