12 Kommentare zu “Begegnung mit meinem Freund dem Clochard

  1. Pingback: Er lebt sein Leben, auf seine Weise sehr konsequent | zentao blog über zen + anderes

  2. Pingback: home of zentao blog über zen + anderes | zentao blog über zen + anderes

  3. (:))
    ja so kann man das auch sehen, doch wir Menschen sind keine Frösche. Wir können und müssen unser Leben selber gestalten. Das heisst, das Bild der Frösche zu bemühen; rechtzeitig die Richtige Entscheidung, für sein Leben zu treffen.

    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  4. Meinen meine Frösche im Topf mit Wasser auch immer, das langsam erwärmt wird, bis es dann so heiß geworden ist, dass sie nicht mehr herausspringen können, weil sie bewegungsunfähig, sprich tot gegart wurden. 😉 Lecker, Lecker für einen Gourmet, wie mich. 🙂

    Gefällt mir

  5. Lieber Bertram
    Ist es Mut oder Sturheit oder der Wille anders sein, zu wollen, als der Rest der Gesellschaft? Auch ich hatte meine Zeiten, des unangepasst seins, doch man wird älter und passt sich an, und lebt es sich so halt leichter und fühlt sich auch gut an.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  6. von mir aus muss er sich nicht anpassen – manchmal etwas unangepasst sein, täte manchem gut… doch angepasst sein, lebt es sich sicher leichter.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  7. Naja, ich hätte mir gewünscht in der ein oder anderen Lebenssituation unangepasster zu sein. Wie dem auch sei, „dein Clochard“ tut doch niemandem etwas Unrechtes.Er lebt sein unangepasses Leben – und das ist für ihn gut so.

    Und ich finde es gut, dass Du ihn respektvoll behandelst. Das Recht hat er.

    Gefällt mir

  8. ich glaube, sich im Leben anpassen können, (an seine Mitmenschen ) ist eine Grundvoraussetzung im täglichen Leben. Wer das nicht in der frühesten Zeit (im Babyalter ) im Leben lernt, der lernt es in der Regel nicht mehr.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  9. Lieber Bertram
    bereit sein die Konsequenzen, seiner eigenen Handlungen, zu tragen und der Mensch ist frei. So ist es und jeder muss das für sich selbst entscheiden. Mein Weg ist es zum Glück nicht.
    Liebe Grüsse Erwin

    Gefällt mir

  10. Mir imponieren diese Menschen. Sie wissen, dass sie alles tun und lassen können, wenn sie nur bereit sind die Folgen ihrer Entscheidung zu tragen. Und das tun sie!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.