12 Kommentare zu “was ist so ein „Gefällt mir “ wert?

  1. das gefällt mir ist nichts wert und die sogenannten Freunde die man als bekannte oder auch unbekannte bezeichnen kann sind auch nichts wert, vergiss es. ist alles Schrott

    Gefällt mir

  2. Liebe Ursula
    ja so sehe ich es auch, nur bisher war ich nicht konsequent genug und vielleicht war anklicken allzu bequem

    Liebe Grüsse Erwin

    Gefällt mir

  3. Hallo Zentao
    wenn ich einen Beitrag teile, dann weil ich den Artikel vertreten kann oder weil auf ein Problem aufmerksam gemacht wird. Z.B. Massentierhaltung finde ich nicht gut, kann aber Artikel darüber mit ein „gefällt mir“ absegnen. Meine Freundschaftsliste gehe ich regelmässig durch und entferne die, mit denen ich wirklich nichts gemeinsames habe. Ich mag weder ausgiebige Selbstbeweihräucherung oder Selbstmitleid noch Schimpfattacken und wenn mir das zuviel wird, drück ich ohne Mitteilung auf Freund entfernen. Darunter fallen auch Vielposter, die das Internet zu Selbstdarstellungen missbrauchen.
    Was du beschreibst, ist ein sich-für-andere-verbiegen. Lass es, selbst wenn ich die Erste wäre, die du entfernen würdest. 😉

    Gefällt mir

  4. Hallo aoime61
    ja da hast Du recht, Menschen änderten sich schon immer und da ist ja auch meistens eine Ursache dahinter.

    ja so kann man es auch machen, im Internet den „Freund“ löschen und im realen Leben die Freundschaft aufkünden,

    doch beides ist nicht immer so einfach.

    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt 1 Person

  5. Du hast einerseits Recht. Andererseits: was ist daran neu durch das Internet? Menschen ändern ihr Verhalten schon immer, können Dir auch offline plötzlich fremd oder unfreundlich gegenüber treten.
    Wie also gehst Du mit Verhaltensänderungen im realen Leben um? Genauso mache es im Internet.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.