2 Kommentare zu “es geht auch anders – eine Zen-Geschichte

  1. Ja lieber Gerhard
    das kann ich verstehen, nur lässt sich das nicht vermeiden, diesen Beitrag habe ich heute Morgen veröffentlicht und so in der Regel, sehe ich mit der Zeit die meisten Fehler. Meistens will ich den Beitrag schnell veröffentlichen und das ist dann halt so. Böse bin ganz und gar nicht, jeder liest ja freiwillig hier. Ich bemühe mich die Fehlerquote zu verringern, aber versprechen kann ich gar nichts.

    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  2. Ich lese deine Seiten zum Ersten mal und finde deine Ideen und Ansätze ganz toll. Störend sind die Rechtschreibfehler, denn sie nehmen den Beiträgen etwas an Qualität. Wenn man in einem Blog schon auf einige stößt. das ließe sich sicher vermeiden. ( Ich bin kein Lehrer) Hoffe das du nicht böse bist, es ist mein ehrliche Meinung. Ebenso wie ich die Artikel super finde.
    Liebe Grüße Gerhard

    Gefällt mir

Deine Meinung intressiert mich - ein Kommentar freut mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s