2 Kommentare zu “Was ist echter Reichtum?

  1. Da sieht man mal, wie blind uns unsere Annehmlichkeiten machen.
    Wir machen uns Illusionen über den Wert UNSERES Grundstückes, welches wir sorgsam umzäunt haben. Wir haben genug Geld, um unser Essen von andern anbauen und ernten zu lassen. Und den Sternenhimmel haben wir durch unsere künstlichen Glühbirnen eingetauscht.

    Man darf jetzt natürlich auch nicht denken, es ginge allen gut, die Armen sind die WIRKLICH reichen. Leid und Armut ist nichts nach wie vor ein Problem.

    Aber die Geschichte zeigt vielleicht dem ein oder anderen, dass wir unsere Zufriedenheit nicht auf Reichtum ausrichten sollten, sondern auf die uns allen gegebenen Annehmlichkeiten dieser Erde.
    Die da wären die Ruhezeit nach der Arbeit(Ernte), die Gesellschaft unserer Freunde, der Genuss der Freiheit und die Ruhe der Nacht.
    Und das alles Umsonst!

    Danke für diesen Denkanstoß.

    Gefällt mir

  2. Was für einen schöne Geschichte, ja da sollten wir immer wieder drüber nachdenken, was Reichtum wirklich bedeutet.Danke für diesen Gedankenanstoss.Liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

Deine Meinung intressiert mich - ein Kommentar freut mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.